Der Mensch ist physischer Körper und Geist

Ursachen sehen und heilen
Körper und Seele: egal welche Therapie  – jeder Mensch heilt sich immer selbst

Forschung bedeutet für mich das Universum und das Wesen des Menschen zu begreifen.
Die Frage: „Warum werden Menschen krank“? hat mich dazu gebracht auf die Suche zu gehen.
Nach mehr als 20 Jahren habe ich eine Antwort gefunden, ein Puzzelstück um meine Sicht der Welt zu vervollständigen.

Wie entsteht Wirklichkeit? Und wie wirklich ist sie überhaupt?

Das Spektrum der Erfahrungen, reicht vom Materialismus jener, die darauf beharren, es gebe nichts als die physisch messbare Realität, bis hin zur Ansicht, die Welt sei nur eine Illusion.
Die Grenze wurde mit der Entwicklung der Quantentheorie durchbrochen, die besagt, dass Materie sowohl ein Teilchen als auch eine Welle sein kann.
Annahmen einiger Forscher zufolge ist sogar die menschliche DNS lediglich eine Welle, die durch gezielte Steuerung verändert werden kann.

Man weiß um das Paradox, dass in der Embryonalentwicklung das Herz anfängt zu schlagen, bevor sich das Gehirn bildet.
Wissenschaftler haben entdeckt, dass das Herz ein eigenes Gehirn besitzt, mit richtigen Gehirnzellen. Bewiesen wurde, dass das menschliche Herz das größte und kraftvollste Energiefeld produziert.

Unser Gehirn besteht aus zwei Hälften. Damit verbunden ist eine polare Sichtweise der Welt.
Viele Menschen beten für eine bessere Welt. Solange sie dieses aber vom Kopf her tun,
werden sie das Ungute immer neu erschaffen.
Das Verständnis führt noch eine Stufe tiefer in das Mysterium des Menschen und das Zentrum aus dem heraus alles entsteht: Dem Herzen.

Körper und Seele: auf welche Art und Weise sind Seele und Physis verbunden?

Viele Heiler sind sich darüber einig, dass jedes Organ eine Entsprechung auf feinstofflicher Ebene besitzt und der Organismus ohne diese energetische Steuerungsebene nicht lebensfähig ist.

Wie entsteht Wirklichkeit? Und wie wirklich ist sie überhaupt?

Das Spektrum der Erfahrungen, reicht vom Materialismus jener, die darauf beharren, es gebe nichts als die physisch messbare Realität, bis hin zur Ansicht, die Welt sei nur eine Illusion.
Die Grenze wurde mit der Entwicklung der Quantentheorie durchbrochen, die besagt, dass Materie sowohl ein Teilchen als auch eine Welle sein kann. Annahmen einiger Forscher zufolge ist sogar die menschliche DNS lediglich eine Welle, die durch gezielte Steuerung verändert werden kann.

Man weiß um das Paradox, dass in der Embryonalentwicklung das Herz anfängt zu schlagen, bevor sich das Gehirn bildet.
Wissenschaftler haben entdeckt, dass das Herz ein eigenes Gehirn besitzt, mit richtigen Gehirnzellen. Bewiesen wurde, dass das menschliche Herz das größte und kraftvollste Energiefeld produziert.

Unser Gehirn besteht aus zwei Hälften. Damit verbunden ist eine polare Sichtweise der Welt. Viele Menschen beten für eine bessere Welt. Solange sie dieses aber vom Kopf her tun,
werden sie das Ungute immer neu erschaffen. Das Verständnis führt noch eine Stufe tiefer in das Mysterium des Menschen und das Zentrum aus dem heraus alles entsteht: Dem Herzen.


Körper und Seele: die Verdrängung

Körper und Seele leiden unter der automatischen Reaktion auf schmerzhafte Erfahrungen:
wir unternehmen durch das Muster der Verdrängung in uns und unserem Leben den Versuch, den Schmerz nicht zu fühlen.

Von unseren geistigen oder emotionalen Qualen versuchen wir uns abzuschneiden, indem wir den Schmerz aus unserem Bewußtsein in den Körper verdrängen. Um den Schmerz im Unbewußten zu halten, oder knapp unterhalb unserer bewußten Wahrnehmung, schaffen wir uns alle möglichen Ablenkungen. Wir sorgen dafür, dass wir ständig beschäftigt sind. Oder wir kreieren ein imaginäre Lösung: Drogen, Zigaretten, Schokolade, Internet oder Alkohol. Andere wiederrum machen sich davon abhängig, perfekt, der Beste oder auch der Schlechteste zu sein. Wir projizieren unsere Probleme auf einen anderen und machen uns lieber Sorgen, als uns aktiv an die Lösung unserer eigenen Schwierigkeiten zu begeben.

Große Teile unserer Energie leiten wir in die falsche Richtung oder unterdrücken sie, um uns vor Schmerz zu bewaren oder einfach das zu empfinden, was wir im Augenblick fühlen und sind.
Wir bilden uns ein, wir könnten uns davor drücken, zu fühlen und zu sein, wer wir sind. Der Preis dafür ist groß, aber wir leugnen sogar, dass wir dafür zahlen müssen. Der Preis kann unser Leben sein.

Körper und Seele: den Schmerz vermeiden macht krank

Die einzige Möglichkeit Schmerz zu vermeiden, besteht darin, den Energiefluß zu stoppen, der den Schmerz mit sich bringt.
Es existieren eigene Energieflüsse für körperliche, emotionale und geistige Schmerzen.
Nur ist in diesem Energiefluß auch alles andere enthalten. Schmerz ist nur ein Teil davon, die positiven Elemente werden dadurch ebenfalls von uns getrennt. Dieser Prozeß tritt gar nicht in unser Bewußtsein, weil er zur Gewohnheit geworden ist. Dadurch bauen wir eine Mauer, die uns von unserem tiefen Zentrum, unserem Wesenkern trennt. Unsere schöpferische Kraft, unser Leben zu kreieren entspringt diesem Kern, blockieren wir diese Kraft, können sich unsere Wünsche nicht im Leben manifestieren.

 

In Kommunikation mit der Seele

Bewusstsein
Körper und Seele: die Maske zur Maskierung unseres Selbst

Körper und Seele sind, wenn wir geboren werden in enger Verbindung mit unserem Wesenskern.

In Verbindung mit großer Weisheit und Kraft, wir nehmen die Welt staunend wahr.
Während des Heranwachsens wird diese Verbindung immer schwächer. Sie wird durch die Stimmen der Eltern ersetzt, die uns schützen und Sicherheit geben wollen. Sie sprechen von richtig und falsch, von gut und böse, sagen uns, wie Entscheidungen zu fällen sind und wie wir in gegebenen Situationen handeln oder reagieren sollen. Die kindliche Psyche versucht verzweifelt, die angeborene Weisheit durch ein funktionierendes Ego zu ersetzen. Bedauerlicherweise sind die elterlichen Stimmen nicht in der Lage, die ursprüngliche, intuitive Wesensverbindung und Weisheit zu ersetzen.
Wir präsentieren der Welt eine Maske, die danach geformt ist, was wir in der Welt für akzeptabel und erstebenswert halten,
damit wir uns angenommen und sicher fühlen.
Es kann keine tiefe Verbindung zu unserem Selbst entstehen, weil die wahre Natur unserer Persönlichkeit geleugnet wird.

Körper und Seele: Hasserkrankung – Hass Ursache für viele physische Erkrankungen

Die Aussage klingt absurd, in den Ohren von jemandem, der keinen Selbsthass spürt oder der in der Phase der Verdrängung ist. Aber wenn Sie einen Menschen betrachten finden Sie fast immer einen sehr tief sitzenden Kern des Selbsthasses. Statt es Selbsthass zu nennen, sagen wir Mangel an Selbstwertgefühl.
In jedem Menschen findet ein ständiger Kampf um Selbstwertschätzung statt, der den Selbsthass überdeckt.
Das läuft nicht bewußt ab, aber es zeigt sich im Verhalten, sowohl in der Leistungsverweigerung wie in der Leistungsfixierung.

Bewusstsein

Beratung und Supervision
Jede Energiebewegung, sei sie positiv oder negativ, ist lustvoll, einfach weil sie angestaute Energie freisetzt

Der Beginn der Energiebewegung kann schmerzhaft sein, aber es wird immer Erfüllung darauf folgen, denn mit der Entladung des Schmerzes wird auch Ihre schöpferische Kraft frei.
Sehen Sie die negativen Bereiche Ihres Lebens niemals als Ausdruck Ihres wahren Selbst.
Negative Bereiche drücken immer das aus, was Sie nicht sind.
Das sind Beispiele dafür, wie Sie den Ausdruck Ihres wahren Selbst blockiert haben.

Die Vollkommenheit die dem Leben zugrunde liegt

Das Leben wird zu einer ständigen Herausforderung, wahrhaftig zu sein und das eigene Selbst nicht zu betrügen.
Die größte Herausforderung des Lebens ist es, mit unserem Wesenkern in Verbindung zu bleiben und ihn zum Ausdruck zu bringen,
ganz gleich in welchen Unständen wir uns befinden mögen.
Mit den Energien, die ungehindert aus dem Wesenskern fließen können, können große Werke vollbracht und einem Menschleben Erfüllung schenken. Energien die ungehindert fließen, machen den Menschen gesund.
Oft halten wir diesen Teil von uns stark zurück. Meistens zeigen wir nicht, wie wichtig uns etwas ist, wie sehr wir lieben, welche Sehnsucht wir haben.
Wir decken diese Gefühle zu, pressen sie in Begriffe und reduzieren sie auf einvernünfiges Maß, wir geben uns mit weniger zufrieden.
Das ist dann angemessenes Verhalten oder was wir dafür halten.

Lebensfreude

Viele Menschen entscheiden sich dafür, ein Teil ihrer Lebendigkeit zu opfern. Warum?
Weil wir unbewußt ahnen, daß alte Schmerzen freigesetzt werden könnten, wenn wir die Lebenskraft fließen lassen, und davor haben wir Angst. Ich denke Krankheit entsteht, weil wir uns gegen unseren Wesenskern abgrenzen.
Indem wir die Verbindung unterbrechen, vergessen wir, wer wir wirklich sind und leben dementsprechend –
das heißt nach den Geboten der Maske.
Heilung bedeutet, uns daran zu erinnern, wer wir wirklich sind, die abgetrennten Teile unserer Psyche wieder mit unserem Kern in Verbindung zu bringen und demgemäß zu leben.

Termine

 

Ein Termin zur Heilbehandlung

Heilbehandlungen, Healings und Readings können
Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 10 und 19 Uhr vereinbart werden.

NEU: Hands on Healing im Schwebebecken

Ein Hands on Healing im Schwebebecken kann
Montag bis Freitags in der Zeit zwischen 10 und 22 Uhr vereinbart werden.

 

Massagetermin

Ein Termin zur Massage kann Donnerstag, Samstag oder gelegentlich sonntags vereinbart werden. 

Meine eigene Massagepraxis habe ich aufgegeben.
Ich biete ab sofort meine Massagen in der Ayurveda Massagepraxis bei Björn Borchers an.
Björn Borchers ist einer meiner Lehrer. Die Praxis befindet sich in der Südstadt.

Jeder Massagetermin muss ein paar Tage im voraus vereinbart werden. 

Da ich mich kontinuierlich weiterbilde habe ich einmal im Monat samstags geschlossen. 

Senden Sie zur Terminvereinbarung bitte eine e-mail an: heilung@heilende-massage.de

 

Preise

NEU! Ich biete Readings und Healings auf Spendenbasis an. 
Um für jeden eine Behandlung zu ermöglichen biete ich ab 9.9.2019 zwei Behandlungsformen auf Spendenb
asis an.
Sie entscheiden was Sie bezahlen, aufgrund Ihres Einkommens zwischen 30 und 120 Euro.

******************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Reguläre Preise:

Hands on Healing:
40 Minuten (Heilbehandlung) / 90,- €
Mit Gespräch sind 60 Minuten einzuplanen.

Hands on Healing / Healing im Schwebebecken der Claudius Therme:
30 Minuten (Heilbehandlung) / 90,- € (inklusive Eintritt) / Schwebebecken in der Claudius Therme

Aura Reading:
90 Minuten / 120,- €

Aura Healing:
40 Minuten / 70,- €

Beratungen zu dem Thema ihrer Wahl:
(Entscheidungen finden in schwierigen Lebenssituation, Partnerschaft, Familie oder Gesundheit)
60 Minuten / 90,- €

Massagen:
60 Minuten / 100,- €
90 Minuten / 140,- €

 

Haben sie eine Schulmedizinische Diagnose erhalten und sind sich unsicher über die Therapien die sie in Anspruch nehmen möchten?

Ich möchte einen jeden Menschen ermutigen nicht vorschnell zu handeln, sich keine Angst einreden zu lassen.
Jeder, in welcher Situation auch immer, hat Zeit sich in Ruhe über seine Behandlungsmethoden klar zu werden.

Menschen sind individuell, die Schulmedizin berücksichtigt diese Tatsache leider selten.
Gerne biete ich eine Supervision mit der nötigen Neutralität um sie zum Beispiel bei ihrem Weg der Heilung zu begleiten.

Ich freue mich auf Sie!